In Fürth wurde die Jugend-Bezirks-Mannschaftsmeisterschaft 2018 des Bezirk Bergstraße ausgetragen. Der SK Bickenbach trat mit einer Mannschaft, bestehend aus Finn Bender, Alex de Boer, Iris Bender und Alexander Heizenreder, in der Altersklasse U14 an und konnte unangefochten, mit Siegen in allen vier Begenungen, die U14-Meisterschaft sowie den Gesamtsieg des Turniers für sich entscheiden.

In der ersten Partie ging es gegen Bensheim, die einzigen Konkurrenten in der gleichen Altersklasse. Durch die Siege an den ersten drei Brettern konnte mit einem Ergebnis von 3:1 der erste Sieg eingefahren werden. In der zweiten Runde wurde der Bickenbacher Mannschaft spielfrei zugelost, da mit fünf Teams eine ungerade Anzahl an Mannschaften angetreten ist. In der dritten Runde wurde die zweite Mannschaft des SK Fürth ohne Probleme mit 4:0 geschlagen. Die vierte Runde ging dann gegen die erste Mannschaft von Fürth. Dieses Spiel konnte letzten Endes mit einem zum Teil glücklichen 3:1-Sieg gewonnen werden. Die entscheidende letzte Partie gegen die direkten Konkurrenten um den Gesamtsieg, die Mannschaft aus Mörlenbach, ging 3:1 für Bickenbach aus. Damit erlangte das Team aus Bickenbach den 1. Platz mit 8 aus 8 Mannschaftspunkten und 13 aus 16 Brettpunkten.